Über mich

Mein Name ist Sita Tanja Schaffarczyk und ich bin in Düsseldorf geboren. Ich lebe mit meinem Mann und meinen beiden Kindern (geboren 2006 & 2017) in Kaarst – Büttgen.

Schon in meiner Kindheit habe ich die Bewegung geliebt. Ich habe immer lieber draußen gespielt, als mich drinnen aufzuhalten.

In meiner Kindheit habe ich Stunden im klassischen Ballett genommen und bin dann über den kreativen und dem orientalischen Tanz zum Fitnesstraining gekommen. Durch die Begeisterung daran habe ich mich entschieden, mein Hobby zum Beruf zu machen und Fitnesstrainerin und Workoutinstruktorin zu werden.

Trotzdem war ich immer auf der Suche nach mehr Ganzheitlichkeit und daher habe ich mich zur Entspannungstrainerin mit Trainerscheinen für das autogene Training und die progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen ausbilden lassen.  Aufbauend darauf habe ich die Ausbildung zur Lehrerin für Stressprävention und Psychohygiene abgeschlossen. Auf meinem Weg lernte ich das Yoga für mich kennen und lieben. Kurze Zeit später wurde auch das Pilates zu meiner Leidenschaft. Mir war sehr schnell bewusst, welche Qualitäten die Bewegungen aus Yoga und Pilates tragen, da ich sie selbst deutlich an meinem eigenen Körper beobachten konnte. Ich absolvierte die Ausbildung zur Kinderyogalehrerin in Heidelberg und direkt danach zur Yogalehrerin in der 2-jährigen Yogalehrerausbildung bei Yoga Vidya Düsseldorf. Meine Pilatesausbildung durfte ich bei Pilates Bodymotion in Köln genießen.

Seitdem besuche ich regelmäßig Fortbildungen und Workshops in den Bereichen Yoga und Pilates, um mein Trainingspotenzial ständig zu erweitern.

Seit 2013 unterrichtete ich hauptberuflich mit voller Leidenschaft, Freude und Begeisterung verschiedene Gruppen unterschiedlicher Levels in Fitnessstudios, Sportvereinen, Hebammenpraxen und im Landeskriminalamt Düsseldorf.

Mit der Eröffnung von Sita – Raum für Bewegung geht für mich ein großer Wunsch in Erfüllung und ich freue mich auf viele wunderbare, bereichernde Begegnungen. Ich begleite dich gerne auf deinem Weg zu einem bewussteren Körpergefühl, zu einer besseren Aufrichtung und dadurch zu einer neuen Lebensqualität.